ALS-Podcast #20 veröffentlicht: Robotische Assistenz mit Dr. André Maier

Im ALS-Pod­cast #20 wer­den die Mög­lich­kei­ten der robo­ti­schen Assis­tenz the­ma­ti­siert. Dabei wer­den drei Ver­sor­gungs­op­tio­nen bespro­chen: Mahl­zei­ten­ro­bo­ter, Arm­un­ter­stüt­zungs­sys­te­me sowie Greif­ar­me, die auch als „Robo­ter­ar­me“ bezeich­net wer­den. Die­se Hilfs­mit­tel kön­nen für Men­schen mit ALS bedeut­sam sein, die schwe­re moto­ri­sche Ein­schrän­kun­gen an den Hän­den und Armen auf­wei­sen. Die bereits heu­te ver­füg­ba­ren Ver­sor­gungs­mög­lich­kei­ten, die Ergeb­nis­se aus der medi­zi­ni­schen For­schung sowie die zukünf­ti­gen Ent­wick­lun­gen auf dem Gebiet der robo­ti­schen Assis­tenz wer­den mit Dr. André Mai­er bespro­chen und dis­ku­tiert.

Dr. Mai­er ist ALS-Exper­te am ALS-Zen­trum der Cha­ri­té – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin und dort als Fach­arzt für Neu­ro­lo­gie, Stu­di­en­arzt und Wis­sen­schaft­ler tätig. Bereits seit mehr als 15 Jah­ren ist Dr. Mai­er auf dem Spe­zi­al­ge­biet der „ALS-Tech­no­lo­gien“ aktiv und enga­giert. Dabei geht es um tech­no­lo­gi­sche Inno­va­tio­nen, mit denen die Behand­lung der ALS ver­bes­sert und die Teil­ha­be der Betrof­fe­nen erhöht wer­den kann. In dem ALS-Pod­cast zur robo­ti­schen Assis­tenz wer­den die wis­sen­schaft­li­chen The­men nur am Ran­de berührt – im Mit­tel­punkt des Gesprä­ches ste­hen die kon­kre­ten und ver­füg­ba­ren Optio­nen durch Mahl­zei­ten­ro­bo­ter, Arm­un­ter­stüt­zungs­sys­te­me und Greif­ar­me. In dem Inter­view spricht Dr. Mai­er über die rea­lis­ti­schen Erwar­tun­gen, aber auch Limi­ta­tio­nen, die mit robo­ti­schen Assis­tenz­sys­te­men ver­bun­den sind.

In dem Gespräch wer­den die fol­gen­den The­men­be­rei­che berührt:

01.30 Ein­füh­rung

03:00 Beschrei­bung von „Mahl­zei­ten­ro­bo­tern“

03.45 Funk­ti­ons­wei­se eines Mahl­zei­ten­ro­bo­ters

06:00 Auto­no­mie und Ent­las­tung für Ange­hö­ri­ge

08:00 Befürch­tun­gen gegen­über Mahl­zei­ten­ro­bo­tern und ande­ren Hilfs­mit­teln

09:30 Kos­ten­über­nah­me durch Kran­ken­kas­sen

12:00 Beschrei­bung von „Arm­ro­bo­tern“ (Greif­ro­bo­tern)

15:30 For­schung zu Robo­ter­ar­men zu den Erwar­tun­gen & Erfah­run­gen

19:00 Nut­zer­fah­run­gen zu Robo­ter­ar­men (Situa­tio­nen der rea­len Nut­zung)

22:00 Bedarf, Eig­nung und Fähig­kei­ten in der Ver­sor­gungs­wirk­lich­keit von Greif­ro­bo­tern

26:00 Rol­le & Per­spek­ti­ve der Ange­hö­ri­gen in der Hilfs­mit­tel­nut­zung

29:00 All­tags­hand­lun­gen, die von Greif­ro­bo­tern unter­stützt wer­den kön­nen

31:00 Zukunfts­aus­sich­ten der Objekt- und Auf­ga­ben­er­ken­nung durch Robo­ter

33:00 Kos­ten­über­nah­me durch Kran­ken­kas­sen

34:00 Not­wen­dig­keit spe­zia­li­sier­ter ALS-Zen­tren und Ver­sor­ger (Sani­täts­häu­ser)

36:00 Beschrei­bung von „Arm­un­ter­stüt­zungs­sys­te­men“ (z. B. „iFloat“)

40:00 Funk­ti­ons­wei­se von Arm­un­ter­stüt­zungs­sys­te­men

42:00 All­tags­hand­lun­gen, die von Arm­un­ter­stüt­zungs­sys­te­men unter­stützt wer­den

44.30 Exo­ske­let­te & Pfle­gero­bo­ter in der Zukunft

46:00 For­schung zu robo­ti­schen Hilfs­mit­teln in der Zukunft

Das Inter­view wird geführt von Prof. Dr. Tho­mas Mey­er, Lei­ter der ALS-Ambu­lanz der Cha­ri­té.

Über den ALS-Pod­cast:
Der ALS-Pod­cast bie­tet Men­schen mit ALS und ihren Ange­hö­ri­gen sowie ande­ren Betrof­fe­nen und Inter­es­sier­ten aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zur Amyo­tro­phen Late­ral­skle­ro­se (ALS). Prof. Dr. Tho­mas Mey­er dis­ku­tiert gemein­sam mit Gäs­ten wich­ti­ge und drän­gen­de Fra­gen zur Erfor­schung und Behand­lung sowie zum Leben mit der ALS. Der ALS-Pod­cast wird durch die Boris Canes­sa ALS Stif­tung geför­dert.


31. August 2022