ALS-Podcast #6 zu Varianten der ALS veröffentlicht

Die ALS ist eine kom­ple­xe Erkran­kung, die durch eine Ver­schie­den­heit und Indi­vi­dua­li­tät des Krank­heits­ver­lau­fes gekenn­zeich­net ist. Dabei sind meh­re­re Vari­an­ten der ALS bekannt, die mit ver­schie­de­nen Sym­pto­men, Erkran­kungs­ge­schwin­dig­kei­ten und Pro­gno­sen ver­bun­den sind. So erge­ben sich zwei häu­fi­ge Vari­an­ten der ALS aus der ver­schie­de­nen Betrof­fen­heit von moto­ri­schen Ner­ven­zel­len im Gehirn („ers­tes Moto­neu­ron”) oder im Rücken­mark („zwei­tes Moto­neu­ron”), die als Pro­gres­si­ve Mus­kela­tro­phie (PMA) bzw. Pri­mä­re Late­ral­skle­ro­se (PLS) bezeich­net wer­den. Wei­te­re Vari­an­ten ent­ste­hen durch eine schwer­punkt­mä­ßi­ge Läh­mung der Arme („Flail-Arm-Syn­drom“), der Bei­ne („Flail-Leg-Syn­drom“), der Schlundre­gi­on („Pro­gres­si­ve Bul­bär­pa­ra­ly­se“) und des Rump­fes („Axia­le ALS“).

  • Wie unter­schei­den sich die Vari­an­ten von der typi­schen ALS? Wie wer­den die­se Vari­an­ten dia­gnos­ti­ziert?
  • Wel­che Sym­pto­me und Belas­tun­gen sind mit den ein­zel­nen Vari­an­ten ver­bun­den?
  • Wel­che pro­gnos­ti­schen Unter­schie­de las­sen sich fest machen?
  • Machen die Vari­an­ten unter­schied­li­che Behand­lun­gen not­wen­dig?
  • Ist vor­stell­bar, dass zukünf­ti­ge Medi­ka­men­te für spe­zi­fi­sche Vari­an­ten der ALS ent­wi­ckelt wer­den?

Die­se und wei­te­re Fra­gen wer­den im ALS-Pod­cast #6 im Gespräch mit Dr. Tors­ten Grehl, Lei­ter der ALS-Ambu­lanz am Alfried Krupp Kran­ken­haus in Essen geklärt. Das Gespräch wird von Prof. Dr. Tho­mas Mey­er, ALS-Ambu­lanz der Cha­ri­té, geführt.

Über den ALS-Pod­cast:
Der ALS-Pod­cast bie­tet Men­schen mit ALS und ihren Ange­hö­ri­gen sowie ande­ren Betrof­fe­nen und Inter­es­sier­ten aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zur Amyo­tro­phen Late­ral­skle­ro­se (ALS). Prof. Dr. Tho­mas Mey­er dis­ku­tiert gemein­sam mit Gäs­ten wich­ti­ge und drän­gen­de Fra­gen zur Erfor­schung und Behand­lung sowie zum Leben mit der ALS. Der ALS-Pod­cast wird durch die Boris Canes­sa ALS Stif­tung geför­dert.


2. September 2021